Institut

UNSERE «FOTOTECA»

Herbststimmung in Camuns(Foto: W. Zeller)

News

«Forschung live – in Graubünden»

Am Samstag, 20. Juni 2015, findet in Davos das Wissenschaftsfestival «Forschung live – in Graubünden» statt. Der Publikumsevent präsentiert das grosse Spektrum der Bündner Forschung. Auch mit dabei ist das Institut dal DRG als Mitglied der Academia Rætica, deren Ziel die Förderung von Lehre und Forschung in Graubünden ist.

Das Festival findet in den Räumlichkeiten der Schweizerischen Alpinen Mittelschule statt. Das Institut dal DRG versucht, den Teilnehmern mittels eines Sprachmemorys (und eventuellem Stöbern in Namenbüchern) einen Einblick in die Sprachforschung – insbesondere jene der Ortsnamensforschung – zu geben. Ausgangspunkt beim Spiel ist die Frage "Was bedeuten eigentlich diese Namen?". Zum Stöbern, Spielen und Diskutieren eingeladen ist jedermann und –frau in der Mediathek der Mittelschule, den ganzen Tag über.

Mit der schweizweiten Tournee «Forschung live» feiert die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) im Jahr 2015 ihr 200-Jahr-Jubiläum. Von Juni bis Oktober 2015 touren drei interaktive Installationen durch die Schweiz. Parallel dazu organisieren regionale Partnerorganisationen an den Tournee-Standorten ein erlebnisreiches Rahmenprogramm für Gross und Klein. Verantwortliche Partnerorganisation in Graubünden ist die Graduate School Graubünden. Das Davoser Festival bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe im ganzen Kanton Graubünden, die sich von Juni bis Dezember 2015 speziell naturwissenschaftlichen Themen annehmen wird.

Weitere Informationen finden sich unter www.forschung-live.ch und www.gsgr.ch.

Zurück